Der Chor arbeitet in Tel Aviv, Israel unter der Leitung von Ira Kalechman und mit der Piano Begleitung von Arin Maisky. Das Ensemble besteht aus 25 Laiensängerinnen, die aus verschiedenen Berufen kommen und die ihre Liebe zur Vokalmusik eint ebenso wie die Hingabe und das Engagement sowie der Umgang mit musikalischen Herausforderungen.

Das Repertoire des Chores besteht aus klassischen Arbeiten für Frauenchöre, liturgisch und sekular, aus verschiedenen Zeiten stammend sowie original israelischen Arbeiten in acapella Arrangements.
Vocaliza hat an verschiedenen Festivals teilgenommen und gibt einige Konzerte in jedem Jahr – meist in Kirchen wie Notredam-de-Zion, der Scottish Church und an der University of Mormons in Jerusalem, oder der Imanuel Church in Tel-Aviv-Jaffa, und vor unterschiedlichem Publikum im ganzen Land.

Ira Kalechman – Dirigentin und künstlerische Leiterin des Chores wurde in Moskau geboren und beendete dort ihr Studium der Chorleitung an der an der Gnesin Academy mit cum laude.
In Israel leitete sie verschiedene Chöre. Heute ist sie neben Vocaliza zuständig für den Jordan Valley regional council choir, dem ebenfalls dort ansässigen „Paamon“ (Glocke) girls‘ choir und den „Lev Tel Aviv“ (Herz von Tel-Aviv) women choir. Sie arbeitet als Gesangslehrerin sowie als Sängerin in Israels zurzeit führendem Chor „New Vocal Ensemble“.

Kantorin Aviv Weinberg hat eine Ausbildung als Abraham-Geiger-Kolleg an
der Universität Potsdam im Masterprogramm „Jüdische Studien“ absolviert.
Vor ihrem Kantorenstudium hat sie erhielt sie den Bachlor in Musik an
der „Rubin Academy for Music and Dance“ in Jerusalem. Aviv Weinberg
leitet Gottesdienste in Liberalen- und Reformgemeinden wie in Berlin,
Hamburg, Hannover, München, Magdeburg, Brüssel und Warschau. In den
letzten Jahren engagiert sie sich in Dialogveranstaltungen mit
verschiedenen Kirchen in Deutschland und in kreativen Projekten, wie dem
Poesiefestival Berlin.

Ihr weites Repertoire umfasst diverse Musicals sowie Stücke von Bach,
Händel, Verdi, Mozart, Britten, Menotti und ein Stück von Arik Shapira,
das für den Dokumentarfilm „Am großen Wannsee“ aufgenommen wurde. Als
Mitglied eines A-Kappela Ensembles ist sie zu verschiedenen Festivals
aufgetreten, so das Sardinia Festival, Polyfollia Festival in
Frankreich, Biblical Festival in Slowenien und Note di Pace Festival in Rom.

Weitere Chöre des Louis Lewandowski Festival

Der Jerusalem Cantors’ Choir wurde 1972 von einer Gruppe Studenten des Rabbi Shlomo Zalman Rivlin gegründet. Rabbi Rivlin war der Gründer des

JERUSALEM CANTORS’ CHOIR


Der Jerusalem Cantors’ Choir wurde 1972 von einer Gruppe Studenten des Rabbi Shlomo Zalman Rivlin gegründet. Rabbi Rivlin war der Gründer des "Shirat Yisrael Institute".

weiterlesen »

Seit Generationen kommen Kinder mit ihren Eltern in die Synagoge Pestalozzistraße. Die Gottesdienste sind hier durch das Zusammenspiel von Kantor, Chor sowie Orgel und vor allem von der Musik Louis Lewandowskis geprägt.

JUGENDCHOR SYNAGOGE PESTALOZZISTRASSE


Seit Generationen kommen Kinder mit ihren Eltern in die Synagoge Pestalozzistraße. Die Gottesdienste sind hier durch das Zusammenspiel von Kantor, Chor sowie Orgel und vor allem von der Musik Louis Lewandowskis geprägt.

weiterlesen »

Die London Cantorial Singers wurden 1995 von Ian Lyons gegründet. Der Chor interpretiert einst populäre, heute eher rar gewordene Synagogalmusik - möglichst dicht an der Originalversion des Komponisten.

LONDON CANTORIAL SINGERS


Die London Cantorial Singers wurden 1995 von Ian Lyons gegründet. Der Chor interpretiert einst populäre, heute eher rar gewordene Synagogalmusik - möglichst dicht an der Originalversion des Komponisten.

weiterlesen »

Das »Synagogal Ensemble Berlin« ist das einzige Profi-Ensemble, das jeden Freitagabend, Schabbatmorgen sowie an allen jüdischen Feiertagen die Liturgie von Louis Lewandowski zum Klingen bringt.

SYNAGOGAL ENSEMBLE BERLIN


Das »Synagogal Ensemble Berlin« ist das einzige Profi-Ensemble, das jeden Freitagabend, Schabbatmorgen sowie an allen jüdischen Feiertagen die Liturgie von Louis Lewandowski zum Klingen bringt.

weiterlesen »

Der Male Choir of Cantorial Art Academy wurde 1989 mit persönlicher Unterstützung des damaligen Präsidenten der UdSSR, Michail Gorbatschow, unter Hilfe der russischen jüdischen Gemeinschaft und dem Joint Distribution Committee gegegründet.

THE MOSCOW MALE JEWISH CAPPELLA


Der Male Choir of Cantorial Art Academy wurde 1989 mit persönlicher Unterstützung des damaligen Präsidenten der UdSSR, Michail Gorbatschow, unter Hilfe der russischen jüdischen Gemeinschaft und dem Joint Distribution Committee gegegründet.

weiterlesen »