Die Mehrheit der südafrikanischen Synagogen ist orthodox. Sie erlauben keine singenden Frauen. Dies bedeutet, dass obwohl die Melodien von Lewandowski und seiner Zeitgenossen noch immer weit verbreitet in diesen Synagogen gesungen werden, die ursprüngliche Textur und Harmonien oft verloren gegangen sind.

Auch nichtjüdischem Publikum werden diese exquisiten Kompositionen selten zu Gehör gebracht. Es ist daher eines der Ziele des Chores, diese erhabene Musik in der südafrikanischen Staatengemeinschaft zu verbreiten, wie sie ursprünglich – nämlich für den gemischten Chor – geschrieben wurde.

Die meisten Stücke des Repertoires setzen sich zusammen aus den Kompositionen von Louis Lewandowski, Salomon Sulzer und Salomone Rossi, aber wir singen auch weltliche Barockmusik und traditionelle afrikanische Chormusik.

Im März 2016 organisierte und veranstaltete das Ensemble das erste, jemals in Johannesburg und Kapstadt durchgeführte Festival jüdischer liturgischer Musik für gemischte Chöre unter großem Beifall. The Lewandowski Chorale wird derzeit von Kyle Nel an der Orgel begleitet.

www.facebook.com/LewandowskiChorale »

Chöre des Louis Lewandowski Festival 2016

BELSIZE YOUTH CHOIR

BELSIZE YOUTH CHOIR


Der Jugendchor „Belsize Youth Choir“ wurde 1950 von Hanni & Paul Lichtenstern gegründet und seitdem von der Musikdirektorin Sue Mariner geleitet. Seit der Pensionierung von Sue Mariner dirigiert Alyson Denza, als treibende Kraft, den Chor.

weiterlesen »

ENSEMBLE PROFETI DELLA QUINTA


Auf das Repertoire des 16. und frühen 17. Jahrhunderts spezialisiert, hat sich das Ensemble Profeti della Quinta zum Ziel gesetzt, für ein heutiges Publikum lebhafte und ausdrucksstarke Aufführungen zu schaffen.

weiterlesen »

Seit Generationen kommen Kinder mit ihren Eltern in die Synagoge Pestalozzistraße. Die Gottesdienste sind hier durch das Zusammenspiel von Kantor, Chor sowie Orgel und vor allem von der Musik Louis Lewandowskis geprägt.

JUGENDCHOR SYNAGOGE PESTALOZZISTRASSE


Seit Generationen kommen Kinder mit ihren Eltern in die Synagoge Pestalozzistraße. Die Gottesdienste sind hier durch das Zusammenspiel von Kantor, Chor sowie Orgel und vor allem von der Musik Louis Lewandowskis geprägt.

weiterlesen »

Der Leipziger Synagogalchor widmet sich intensiv und engagiert der Pflege jüdischer Musik. Die 35 Sängerinnen und Sänger – sämtlich Nichtjuden – bringen seit der Chorgründung 1962 jene Musik auf die Konzertpodien der Welt, die ihre Vorfahren beinahe vollständig vernichtet hätten.

LEIPZIGER SYNAGOGALCHOR


Im 19. und beginnenden 20. Jahrhundert erlebte der aschkenasische Raum eine unvergleichliche musikalische Blüte, welche vor allem durch den Orgelbau in den liberalen Synagogen Mitteleuropas ausgelöst wurde.

weiterlesen »

Das »Synagogal Ensemble Berlin« ist das einzige Profi-Ensemble, das jeden Freitagabend, Schabbatmorgen sowie an allen jüdischen Feiertagen die Liturgie von Louis Lewandowski zum Klingen bringt.

SYNAGOGAL ENSEMBLE BERLIN


Das »Synagogal Ensemble Berlin« ist das einzige Profi-Ensemble, das jeden Freitagabend, Schabbatmorgen sowie an allen jüdischen Feiertagen die Liturgie von Louis Lewandowski zum Klingen bringt.

weiterlesen »