English Version
Icke und der Rest der Welt
Louis Lewandowski und sein Einfluss auf die Synagogalmusik
Louis Lewandowski Festival Louis Lewandowski Festival

The Warsaw Singers

Der polnische Kammerchor »The Warsaw Singers« wurde 2010 von dessen Dirigenten und künstlerischen Leiter Sebastian Gunerka gemeinsam mit einigen Chormitgliedern gegründet. Das Ensemble besteht aus 16 professionellen Sängern und tritt meistens a cappella auf.

The Warsaw Singers

Der Hauptgrund für das Zusammenfinden der Gruppe war der Wunsch nach Vielfalt und musikalischen Herausforderungen, die die Musiker auch spirituell erfüllen würden. Einen wichtigen Impuls gab dabei am Anfang das Projekt von Tomasz Kaznowski, einem Warschauer Pianisten und Dirigenten, der den Sängern die Aufnahme seiner Chorwerke anbot.

»The Warsaw Singers« sind spezialisiert auf sakrale Musik aller Epochen und Religionen, wobei ein Schwerpunkt auf den Werken polnischer Komponisten liegt. Das vocale Interesse hat sich auch in Richtung wertvolle jüdisch-liturgische Musik entwickelt, komponiert von berühmten polnischen Kantoren und Komponisten wie David Eizenstadt, Louis Lewandowski und Chemjo Vinaver.

Die Wurzeln der Warsaw Singers liegen in der klassischen Musik, aber auch andere, leichtere musikalische Einflüsse werden mit der selben Kreativität und Authentizität erschlossen. »The Warsaw Singers« waren nominiert für die Kategorie “Bestes Debut Album des Jahres” (Klassische Musik) für den Fryderyk Musik-Preis 2012.

Der künstlerische Leiter und Dirigent des Chors »The Warsaw Singers«, Sebastian Gunerka, graduierte am Institut für Kirchenmusik der Kardinal-Stefan-Wyszyński-Universität Warschau. Er ist Mitglied des Chors der Warschauer Nationalphilharmonie unter Henryk Wojnarowski.

Konzert

Samstag, 22.12.2012 | 19 Uhr

Evangelische Hoffnungskirche zu Pankow
Elsa-Brandström-Straße 33 | 13189 Berlin-Pankow
[ U 2-Bahnhof Vinetastraße, Tram M1, 50 ]

Karten: 10 Euro | 8 Euro erm.

Gemeindebüro der Hoffnungskirche
Elsa-Brandström-Straße 36 l 13189 Berlin-Pankow
Telefon: 030-472 02 19
und an der Abendkasse